Informationen für Schülerinnen und Schüler

Unterrichtseinheit “Mit Bioinformatik gegen die Schweinegrippe”

  • Material zur Unterrichtseinheit “Mit Bioinformatik gegen die Schweinegrippe”, ein 90-minütiges Modul für Informatik- oder Biologie-Kurse der gymnasialen Oberstufe. Dieses Angebot entstand in Zusammenarbeit mit dem “runden Tisch Informatik“; ein Ziel ist, mehr Schülerinnen und Schüler für ein Informatikstudium zu begeistern.

Veranstaltungen

  • SchnupperUni für Schülerinnen und Schüler: Die SchnupperUni bietet Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe die Möglichkeit, in typische Lehrveranstaltungen der Universität “hineinzuschnuppern”. Die Bioinformatik präsentierte 2009 eine Vorlesung und Übung zu Algorithmen für die exakte Zerlegung einer Gesamtmasse in Teilmassen (z.B. Atommassen), die in der Massenspektrometrie Anwendung finden. Zur SchnupperUni 2016 wird ein Workshop zur Genomassemblierung angeboten.
  • Schülertag der Fakultät: Der Schülertag wird von der Fakultät für Informatik regelmäßig (etwa zwei Mal im Jahr) veranstaltet, um einen Einblick das Informatik-Studium an der TU Dortmund zu geben. Die AG Bioinformatik gibt dabei eine kurze Probevorlesung zur Sequenzanalyse oder einen Einblick in Krankheiten, die durch einzelne Mutationen der DNA (sogenannte SNPs) ausgelöst werden.
  • Campusfest: Das Campusfest 2010 zeigte eine Reihe von Ausstellungen der Informatik und bietet Vorträge und Probevorlesungen, darunter “Mit Bioinformatik gegen die Schweinegrippe”.